Talk am Donnerstag – die rote Couch war wieder prominent besetzt!

Nachdem in der Vergangenheit bereits Experten ihres Fachs wie beispielsweise der ehemalige VW-Vorstandschef Matthias Müller auf der berühmten roten Couch in der Aula der FOSBOS  Ingolstadt Platz genommen hatten, gelang es dem Förderverein der Schule auch in diesem Schuljahr wieder, prominente Referenten für den Talk am Donnerstag zu gewinnen: Zum einen den Berater, Trainer und Coach Bernward Clausing, der bereits in diversen Führungspositionen gearbeitet und verschiedene Lehraufträge an der TH Ingolstadt hat, zum anderen den Unternehmer, Autor, Trend- und Zukunftsforscher Andreas Varesi, Gründer mehrerer Startups und Dozent u.a. an der Universität Augsburg. Sowohl der Repräsentant der Beratungsfirma Varesi Consulting als auch der Chef von bc-quadrat setzten sich an diesem Abend ausführlich mit dem Thema Technik und Mensch – Die Zukunft gestalten, aber wie? auseinander. Das Interesse war wieder enorm, die Aula bis auf den letzten Platz gefüllt.

Im Rahmen eines Projekts haben sich die Schülerinnen und Schüler aller 13.Klassen im Vorfeld sowohl mit thematischen Schwerpunkten als auch mit der Biografie der Referenten intensiv auseinandergesetzt, um – ausgestattet mit der nötigen Sachkenntnis – die Möglichkeit nutzen zu können, an diesem Abend den beiden hoch angesehenen Beratungsunternehmern Fragen zu stellen, aber auch imstande zu sein, sich mit fundierten Beiträgen an der Diskussion zu beteiligen. 

Nach der Begrüßung durch Schulleiter Erich Winter und der Vorstellung der beiden Referenten durch die beiden Moderatoren Dschamila und Julian, die gekonnt und auf sympathische Art und Weise durch den Abend führten, konzentrierte sich Andreas Varesi zunächst sowohl auf die Folgen der Digitalisierung auf die Arbeitswelt im Allgemeinen als auch auf die technologischen Auswirkungen von künstlicher Intelligenz, Robotik & Co. im Speziellen. Neben höchst interessanten thematischen Schwerpunkten, wie z. B. der Wandel der Mobilität, Augmented Reality, Humanoide Roboter und Industrie 4.0, gab er auch einen erkenntnisreichen Einblick, wie sich die Berufsbilder verändern.

Doch wo bleibt dabei der Mensch im Unternehmen?  Braucht es in Zukunft neue Arten der Zusammenarbeit in Unternehmen? Mit Fragen wie diesen beschäftige sich in einem nicht minder interessanten Impulsvortrag Bernward Clausing. Vor dem Hintergrund der Herausforderungen des demografischen Wandels plädierte er für eine neue Führungskultur mit dem Ziel der Wertschöpfung durch Wertschätzung.

In einem zweiten Teil bestand für alle anwesenden Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit der offenen Fragenrunde, die viele nutzten, um die Vielzahl an Fragen zur Zukunftsforschung, aber auch zur Organisations- und Personalentwicklung zu vertiefen.

„Ich möchte mich ganz herzlich bei den beiden Referenten bedanken, die mit ihren äußerst interessanten Vorträgen wahrlich zu begeistern wussten und sich die Zeit genommen haben, die Fragen der Schülerinnen und Schüler zum Teil auch lange nach Veranstaltungsende zu beantworten“, freute sich Schulleiter Erich Winter. „Auch den beiden Moderatoren, die souverän durch die Veranstaltung geführt haben, gilt ein herzliches Dankeschön!“, schloss sich Andreas Ridder, Vorstandsvorsitzender des Fördervereins, auf dessen Initiative diese Veranstaltung erst möglich wurde, sichtlich zufrieden an. Man darf gespannt sein, welcher Promi im neuen Schuljahr zum Talk am Donnerstag auf die rote Couch geladen wird…

 
 
Copyright 2011-2017. Joomla 1.7 templates free. OStR Matthias Dominik - Ingolstadt/ Bayern
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok